Die GRÜNE JUGEND ist der Jugendverband von Bündnis 90/Die Grünen – doch wir verstehen uns als unabhängig und kritisch.

Wer bei uns Mitglied wird, muss kein Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen sein – wir machen unser eigenes Programm.

Wir verstehen uns als ökologisch, sozial, globalisierungskritisch, basisdemokratisch, emanzipiert, antirassistisch, international und gewaltfrei.
An oberster Stelle steht für uns eine tolerante, solidarische Gesellschaft, die ein offenes Ohr für jeden hat. Uns Jugendliche betrifft aber auch das Bildungssystem, welches chancengleich aufgebaut sein sollte und uns
keine falschen Realitäten vorgaukelt.
Und dem Grünen in unserem Namen bleiben wir natürlich auch treu: Tier-, Umwelt- und Klimaschutz, so wie eine gentechnikfreie Region stehen auf unserer Erledigungsliste.
Wir wollen:
• den Atomausstieg und die Energiewende jetzt – nicht erst in 30 Jahren
• dass nachhaltiger Umweltschutz Vorrang vor Profitinteressen hat
• gewaltfreie Lösungen von Konflikten
• bessere (Aus-)Bildung für alle – unabhängig vom sozialen Hintergrund
• mehr direkte Mitbestimmung für Kinder und Jugendliche
• eine Globalisierung, die nicht allein durch wirtschaftliche und geopolitische Interessen der Mächtigen gesteuert ist
• eine humane Drogenpolitik
• das Recht auf Asyl und Gleichberechtigung für MigrantInnen
• mindestens die Hälfte der Macht für Frauen
• eine akzeptierende, offene und multikulturelle Gesellschaft ohne Diskriminierung oder Rassismus
• dass Arbeit und Einkommen gerecht verteilt werden
• dass jede/r die neuen Medien nutzen und an der Internet-Welt teilnehmen kann
• dass der Staat Grund – und BürgerInnenrechte schützt statt sie weiter abzubauen